Daniel Malheur

Freitag

31. Januar 2020

Daniel Malheur

Die Susi bläst das Saxophon!

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Jetzt Tickets sichern!
Daniel Malheur

JETZT TICKETS SICHERN!

Für alle unsere Veranstaltungen können Sie Tickets sowohl an der Abendkasse, als auch vergünstigt bei unseren Vorverkaufsstellen erwerben.

Vorverkaufsstellen

Jetzt online
Tickets sichern!

INFOS ZUR VERANSTALTUNG

Freitag, 31. Januar 2020 – 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)

Das neue Programm von und mit Daniel Malheur

Die Susi bläst das Saxophon!

Berlin 1929:  Eine Nacht in abgestandener, rauchiger Luft, inmitten erotischer Schönheitstänzerinnen in schwindelerregender, promisker Atmosphäre. Die Weiße Maus bietet Halbmasken, um in verrucht, lärmender Gesellschaft das Inkognito zu wahren, die Haller-Revue lockt mit den „Tiller-Girls“, im Himmel und Hölle sehen Sie „25 Aktbilder aus dem Leben des Marquis de Sade“ und an der Cocktail-Bar des Kakadu bedienen die hinreißendsten jungen Bardamen des Berliner Westen. Trinkfreudige Herren, die ihres gleichen suchen, werden gewiss im Cosy Corner oder in der Moustache-Diele  Anschluss  finden,  während  sich  die  Garconnes  im „intimen Treffpunkt der vornehmen Damenwelt“ – dem Café Dorian Gray – amüsieren (Mittwochs: Sadomaso-Nacht). …und sollte Ihnen der Sinn nach Opium und Coca stehen, so werden Sie in der Karls-Diele sowie auch in  der Adonis-Diele stets gut bedient sein.

Daniel Malheur entführt Sie mit MonokelPop in die verruchte Welt des Molochs Berlin –  ins Babylon der Alten Welt! Eine musikalische Reise in die 1920er Jahre, durch die Friedrichstadt und andere Berliner Amüsierviertel. Und auch in diesem Programm findet Malheur seine Begleitung wieder bei einstmals berühmten Tanzorchestern direkt von Schellackplatte!

Weitere Infos unter www.monokelpop.de

Die Gastronomie der Bühne am Schardthof öffnet wie immer an den Veranstaltungstagen bereits um 17 Uhr und steht Ihnen mit einer Spezialitätenkarte zur Verfügung. Für Gastronomie-Gäste wird angeboten, am Veranstaltungstag bei Ankunft Plätze im Saal zu reservieren, damit sie entspannt bis Vorstellungsbeginn in der gemütlichen Gaststube verweilen können. Weitere Informationen telefonisch unter 0151-253 233 73.

Tickets mit freier Platzwahl gibt es ab sofort im Online-Vorverkauf (www.buehne-am-schardthof.de) zu 15 Euro, Abendkasse 17 Euro, 

sowie bald schon in Essenbach

  • in der Bühne am Schardthof während der Veranstaltungen
  • bei der Lottoannahme im Edeka und
  • bei der Postagentur

und in Landshut

  • beim Wochenblatt

WEITERE VERANSTALTUNGEN

Alle Veranstaltungen >
Bühne am Schardthof in Essenbach bei Landshut